1

So einfach beantragen Sie Ihre medipay Teilzahlung:

Der folgende Antrag muss vom Antragsteller persönlich und eigenhändig ausgefüllt werden. Schicken sie diesen einfach online ab – falls zur Hand am besten gleich mit beiden Seiten Ihres Personalausweises sowie einer aktuellen Verdienstbescheinigung bzw. eines Rentennachweises. Wir prüfen Ihren Finanzierungswunsch über unseren Bankpartner, die Santander Consumer Bank AG, i.d.R. noch am selben Tag, erstellen nach erfolgreicher Prüfung den Darlehensvertrag und übernehmen die gesamte Abwicklung bis zur Auszahlung an Ihren Behandler, wenn die Zahlungspflicht eingetreten und von Ihnen bestätigt ist. Anmerkungen: Bonität vorausgesetzt. Eine endgültige Zusage gilt sechs Monate und beinhaltet eine optionale Ratenschutzversicherung.

Wenn Sie Fragen zum Antrag haben, zögern Sie bitte nicht, uns per Mail info@medipay.de oder Telefon unter 02241-96926-0 zu kontaktieren!

Darlehenswunsch

Ratenschutzversicherung

Behandler, Klinik oder medipay Partner Ihrer Wahl

Persönliche Angaben

 

Falls Wohnortwechsel innerhalb der letzten 3 Jahre

Angaben zum Arbeitgeber

Angaben zu Einkommen und Ausgaben

Sonstige Angaben

Bankverbindung Hauptkonto

Personalausweis/Reisepass

Digitale Unterlagen

Sie können ihrem Antrag bis zu 5 Anlagen mit einer jeweils maximalen Größe von 5 MB beifügen. Mehrere Anlagen können Sie im Auswahlfenster bei gehaltener "Feststell-Taste" (SHIFT) auswählen.

 

Wie möchten Sie benachrichtigt werden?

 

Sonstige Bemerkungen

Werbeeinwilligung

Ich erteile meine Einwilligung in den Erhalt von Werbung unter Verwendung der nachfolgend von mir ausgewählten Kommunikationsmittel und erteile insoweit meine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten in dem in den Santander-Werbehinweisen (dort Ziffer I.) näher beschriebenen Umfang durch die Santander Consumer Bank AG und Santander Consumer Leasing GmbH:


 

Datenübermittlungserklärung

Einwilligung zur Datenübermittlung an SCHUFA, Auskunfteien u. Behandler/Leistungserbringer   

Datenschutz/Einwilligung

Mir/Uns ist bekannt, dass meine/unsere Daten von der medipay GmbH zum Zweck der gewünschten Vertragsanbahnung unter Beachtung gesetzlicher Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ich/Wir willige(n) ein, dass meine/unsere Daten zum Zweck der Prüfung meines/unseres Kreditwunsches an den Bankpartner der medipay GmbH, die Santander Consumer Bank, weitergeleitet werden. Ebenso willige(n) ich/wir ein, dass medipay die Finanzierungsentscheidung an den Behandler/Leistungserbringer übermittelt.

Eine ausführliche und umfassende Datenschutzerklärung der medipay GmbH finden Sie unter medipay.de/datenschutz/. Hier sind Ihre Betroffenenrechte bezüglich Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung und Ihr Widerspruchsrecht aufgeführt und näher erläutert.

Mir/Uns ist bekannt, dass meine/unsere personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, Einkommen, Beruf, etc.) von der Santander Consumer Bank zum Zweck der Vertragsanbahnung und Bonitätsprüfung verwendet und gespeichert werden.

Details dazu finden Sie unter www.santander.de/kundeninformation. Soweit ein Vertrag mit der Santander Consumer Bank zustande kommt, erhalten Sie zusammen mit dem Vertragspaket eine ausführliche Information zum Umgang mit Ihren Daten.

Datenübermittlung an die SCHUFA und Befreiung vom Bankgeheimnis

Die Santander übermittelt im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Bank oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a des Bürgerlichen Gesetzbuches, § 18a des Kreditwesengesetzes).

Der Kunde befreit die Bank insoweit auch vom Bankgeheimnis.

Die SCHUFA verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

Datenübermittlung an die infoscore Consumer Data GmbH

Die Santander übermittelt Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1Buchstabe f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i.S.d. Art. 14 Europäische Datenschutzgrundverordnung („EU DSGVO“), d.h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter folgendem Link: https://finance.arvato.com/icdinfoblatt.